Konzeption & Umsetzung von Pumptrack Parcours

PUMPTRACK BAU

Egal ob es ein naturbelassener Pump­track aus Erde/Brechsand sein soll oder ein asphaltierter Pump­track, wir sind ihr Ansprechpartner für die qualitative Planung und Um­setz­ung im Bikepark Bau jeglicher Art.
Ein Pumptrack gilt als vielseitige Multisportanlage und eignet sich per­fekt für einen niederschwelligen Ein­stieg in den Fahrradsport, der dabei für alle Könnensstufen einen Mehrwert bie­tet und nie langweilig wird.

Ein Pumptrack ist ein geschlossener Rundkurs, der durch Wellen Steilkurven und Sprünge gekennzeichnet ist. Beim Fahren eines solchen Kurses kommt es darauf an, das Fahrrad unter sich gezielt zu Be- und Entlasten und so ohne Benutzung des mechanischen Antriebs Schwung auf dieser Strecke zu generieren. Daher kommt auch der Name, da “Pump” aus dem Englischen kommt und für pumpen steht. Hierbei werden vor allem die Grundfähigkeiten des Fahrradfahrens, wie z.B. Balance und Koordination im Umgang mit dem Fahrrad, geübt, die auch im alltäglichen Umgang mit dem Fahrrad viele Vorteile mit sich bringt. Gerade der in der Anschaffung etwas teurere Asphalt-Pumptrack überzeugt langfristig jedoch mit klaren Vorteilen. Er steht für maximale Inklusion, da auf ihm alles fahren kann was Räder hat. Egal ob Mountainbike, Skateboard, Laufrad, Roller, Rollstuhl etc. Zudem können solche Anlagen ganzjährig und bei nahezu jeder Witterung genutzt werden. 

Bikepark Bau | Schanzenwerk | Pumptrack Bau
Es ist keine Streckenpflege not­wen­dig und die Anlagen passen sich durch ihre geschwungenen Formen in jedes Stadtbild ein, wobei hier bei der Gestaltung und dem Design nur wenige Grenzen vorhanden sind.
  • Altersgruppenübergreifend
  • Fähigkeitssstufenübergreifend
  • Individuell und naturschonend
  • Integration von Bildungsträgern und Schulungen möglich
Bikepark Bau | Schanzenwerk | Pumptrack Bau

Services im Pumptrack Bau

UNSERE SERVICES

Beratung &
Planung

Unser erfahrenes Team steht Ihnen bei der Planung und Beratung für Ihr Pumptrack-Projekt zur Seite. Wir analysieren sorgfältig den Standort und arbeiten eng mit Ihnen zusammen, um sicherzustellen, dass Ihr Pumptrack perfekt zu Ihren Anforderungen und Ihrem Gelände passt.

Konstruktion & Entwicklung

Anzahl an Projekten einbauen Unser Team aus erfahrenen Ingenieuren und Designern entwickelt einen innovativen und benutzerfreundlichen Pumptrack, der sowohl Anfänger als auch erfahrene Fahrer anspricht. Wir nutzen modernste Technologien, um ein sicheres und langlebiges Layout zu erstellen, das Ihren Anforderungen entspricht.

Materialbeschaffung & Umsetzung

Wir verwenden nur hochwertige Materialien für den Bau Ihres Pumptracks, um sicherzustellen, dass er langlebig, sicher und ansprechend ist. Unsere Materialien sind speziell für den Einsatz im Freien konzipiert und bieten eine hervorragende Beständigkeit gegen Witterungseinflüsse und Abnutzung.

Erfolgreich umgesetzte Pumptrack Strecken

UNSERE REFERENZEN

Lunke Trails

Dirtparkanlage inkl. Freeridebereich und Pumptrack
Beschreibung des Bildes
mehr erfahren

Pumptrack Itzehoe

Asphaltpumptrack
Beschreibung des Bildes
mehr erfahren

Häufig gestellte Fragen im Bereich Pumptrack Bau

FAQ zu Pumptracks

Welche Arten von Pumptracks gibt es?
Es gibt verschiedene Arten von Pumptracks, von einfachen, kleinen Tracks bis hin zu komplexen, größeren Strecken. Man unterscheidet häufig zwischen Asphalt-, Beton- und Erd-Pumptracks.
Die Bauzeit hängt von der Größe und Komplexität des Pumptracks sowie von den örtlichen Gegebenheiten ab. Kleinere Pumptracks können in wenigen Wochen fertiggestellt werden, während größere Projekte mehrere Monate in Anspruch nehmen können.
Ja, in den meisten Fällen ist eine Baugenehmigung erforderlich. Es ist wichtig, sich frühzeitig mit den örtlichen Behörden in Verbindung zu setzen, um die erforderlichen Genehmigungen einzuholen und sicherzustellen, dass das Projekt allen geltenden Vorschriften entspricht.
Die Kosten für einen Pumptrack hängen von verschiedenen Faktoren ab, darunter die Größe, das Material, die Geländeform und eventuelle zusätzliche Ausstattungsmerkmale wie Beleuchtung oder Überdachung. Die Preisspanne kann zwischen 20.000 und 200.000 Euro liegen.
Die Einbeziehung der örtlichen Gemeinschaft in den Planungsprozess ist entscheidend für den Erfolg des Projekts. Veranstalten Sie Informationsveranstaltungen, Workshops oder Umfragen, um Feedback und Ideen der Bürgerinnen und Bürger zu sammeln und sicherzustellen, dass der Pumptrack ihren Bedürfnissen und Wünschen entspricht.
Die Größe eines Pumptracks hängt von verschiedenen Faktoren ab, einschließlich des verfügbaren Platzes, des Budgets und der Zielgruppe. Ein typischer Pumptrack kann zwischen 300 und 1000 Quadratmetern groß sein.
  • Förderung von sportlicher Betätigung und Bewegung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.
  • Förderung des Fahrradfahrens, Skateboardfahrens und Rollerfahrens.
  • Gemeinschaftliches Erlebnis und soziale Interaktion.
  • Steigerung der Attraktivität des öffentlichen Raums.
  • Entwicklung von Fahrtechnik und Gleichgewichtssinn.
  • Förderung der motorischen Fähigkeiten von Kindern.
Ja, es gibt verschiedene Förderprogramme auf kommunaler, regionaler, nationaler und sogar internationaler Ebene, die den Bau von Pumptracks unterstützen können. Es lohnt sich, nach entsprechenden Fördermöglichkeiten zu suchen und sich gegebenenfalls um Fördermittel zu bewerben.
Die Verantwortung für die Wartung des Pumptracks liegt in der Regel beim Eigentümer, oft also bei der Gemeinde oder dem Betreiber. Regelmäßige Inspektionen und Wartungsarbeiten sind wichtig, um die Sicherheit und den ordnungsgemäßen Zustand des Pumptracks zu gewährleisten.

Anfrage senden

Pumptrack Projekt starten?

Nehmen Sie gerne über unser Anfrageformular Kontakt zu uns auf. Wir bieten kostenlose Beratungsgespräche an, um Ihr Projekt zu besprechen und ein maßgeschneidertes Angebot zu erstellen.